parallax background

Datenschutzerklärung

1. Einleitung

Wir nehmen die Belange des Datenschutzes sehr ernst und möchten sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre bei der Nutzung unserer Angebote jederzeit geschützt wird. In der folgenden Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen daher erläutern, wie mit Ihren Daten umgegangen wird.
Wenn Sie unsere Internetseite „verfahrensdokumentation.pro“ besuchen, werden personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt („verwendet“).
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns datenschutzrechtskonform verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher ist die:

SMARTCON Wirtschaftsberatung GmbH & CO. KG
vertreten durch die VD-Verwaltungs GmbH,
Geschäftsführerin: Sandra Weigert
Bartholomäusstraße 26D, 90489 Nürnberg, Deutschland
Telefon: +49 911 21 77 48-0
Fax: +49 911 21 77 48-10
E-Mail: info@verfahrensdokumentation.pro

3. Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten auf unserer Webseite

a) Informatorischer Besuch unserer Website
Beim Aufrufen unserer Website durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser werden automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert und enthalten keine personenbezogenen Daten. Folgende Informationen werden in diesem Falle dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus und einer komfortablen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität erhoben. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

b) Kontaktaufnahme mittels Kontaktformulars oder durch Zusendung einer E-Mail
Bei Fragen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei fragen wir den Namen Ihres Unternehmes, Ihr Funktion, Ihren Namen, Telefonnummer und E-Mail Adresse sowie Ihr Anliegen ab. Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist erforderlich, um die Anfrage beantworten zu können. Weiterhin werden das Datum und die Uhrzeit mit der Absendung übermittelt und gespeichert. Alle weitere Angaben können Sie freiwillig machen.
Alternativ ist eine Kontaktaufnahme auch per E-Mail mit uns möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage zu nutzen. Die von uns in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

4. Einloggen als registrierter Anwender

In Zukunft besteht die Möglichkeit, sich über unsere Webseite als registrierter Anwender bzw. Nutzer in die Software einzuloggen. Sobald dies möglich ist, werden wir unsere Datenschutzerklärung diesbezüglich erweitern.

5. Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten von uns an Dritte erfolgt nicht.

6. Cookies

Auf der Webseite verwenden wir keine Cookies.

7. Betroffenenrechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte uns gegenüber zu:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16 und 17 DS-GVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO),
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen (Art. 7 Absatz 3 DS-GVO).

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

8. Abschließendes

Unser geschäftlicher Betrieb setzt voraus, dass Daten erfasst und verarbeitet werden. Wo Datenerfassung und –verarbeitung stattfinden, muss Datenschutz und Datensicherheit gewährleistet sein. Dies ist für uns nicht nur gesetzliche Anforderung, sondern ein ureigenes Anliegen. Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz rund um unsere Dienstleistungen haben, so sprechen Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten (siehe bitte Ziffer 1) sehr gerne an.

Anmelden